Zeig sie, gib sie her

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Du hast den absoluten Zugriff auf mich. Ich öffne meinen Mund, wann immer Du es verlangst, um nach meiner Zunge greifen zu können. Denn es ist nicht nur meine Willfährigkeit, die Du prüfst – es ist auch Deine nachdrückliche Botschaft, wie ernst es Dir damit ist, die Du mir einprägen willst. Das Gefühl des Drucks auf meine Zunge zwischen Deinem Zeigefinger und Deinem Daumen, dessen Nagelspitze sich zusätzlich in meinen Lecklappen bohrt, ist elektrisierend. Es ist ein Schmerz da, vor allem aber eine Botschaft…. Du kannst alles mit mir machen, und Du machst es und bestimmst, wie Du es machst… Druck und Zug auf meine Zunge und Deine bestimmten Worte im Ohr… wie könnte ich mir etwas anderes wünschen, als dass ich sofort erlöst werde und in meinen Dienst treten darf?

Und so werde ich abgeholt in meinem Wesen, in meinen Bedürfnissen und meinen Talenten, und alles erhöht meinen Lernwillen und den Erfolg, den wir als Paar in der Erfüllung unserer Bedürfnisse haben wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.