Aufgaben und Herausforderungen

credit: Men In Pain – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich liebe dieses Bild. Die Sorgfalt und Raffinesse, mit welcher die Fesselung ausgeführt ist. Den Sabbereimer… Er ist gross… was dem sklaven signalisiert, dass die Herrin für Stunden vorgesorgt hat…

So lange die Position auszuhalten ist, hat der sklave ständig vor Augen, dass die Übung dazu dient, ihn Schwänze tiefer aufnehmen zu lassen… Uns sklaven ist die intrinsische Motivation gegeben, die Dinge, die für uns angeordnet werden, die Positionen, in die wir gezwungen werden, selbst grundsätzlich zu wollen. Wir wollen uns hinein schicken, begreifen die Botschaft und wollen zeigen, dass wir eifrig sind… bis die Zeit fortschreitet und die körperliche Herausforderung beginnt und das Hirn und der Wille gefordert werden…

Die Erfahrung, dass die eigene Herrin sehr wohl ihre Vorstellungen hat, dass es sie nicht anrührt, sondern erfreut, wenn ich zittere, mir der Schweiss aus den Poren dringt, mein Haar tropfnass zu kleben beginnt… ist bedeutsam und immer wieder neu eine Erfahrung, die mich herausfordert. Denn es macht mir deutlich, wie klar das JA meiner Herrin zu meinen Versprechen ist, wie eindeutig sie Training und Abrichtung beabsichtigt und welch Lust es ihr bringt, mich Fortschritte machen zu sehen. Am Ende jedes Trainings steht die Umarmung, das Lob oder wenigstens die Beurteilung, in der ich aufgefangen werde von Dir – und mir hilft das Erleben, dass auch diese Aufgabe mir gezeigt hat, wie sehr ich angenommen worden bin in meinem Wesen, das nach Unterwerfung ruft.

Und egal, wie ich benutzt werde… ich will gewappnet sein und überraschen oder zumindest befriedigen können. Ich will nicht versagen, meine Herrin stolz machen, ihr zeigen, wie weit ich bin, wie tief mein Verlangen geht und wie ich meine Scham überwinde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.