Die inneren Kleider abgeben

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of The English Mansion

Nackte und verhüllte Körperlichkeit haben die verschiedensten möglichen Wechselspiele…. Deine Erhabenheit erfüllt sich immer. Ich sehe Dich wohl sehr ähnlich an, ob Du nackt oder vollständig bekleidet bist. Jedes Flackern Deiner Augen, jede Bewegung Deines Körpers, jedes Wiegen der Hüften, jedes Straffen der Schultern registriere ich… sofern ich etwas sehen kann…

Bin ich selbst in Masken oder Jacken eingeschlossen, so ist meine persönliche Nacktheit eine innere, und es ist erregend und für meine Seele ein Segen, dass Du diese Ausrüstungen liebst. Mein Körper ist immer für Dich zugänglich. Er soll, genau so wenig wie meine Seele und all meine Gedanken, keine Überraschungen für Dich bereithalten. Ich lege meine inneren Kleider ab. Ich brauche keine Angst haben, Du könntest meiner überdrüssig werden, weil meine Reaktionen voraussehbar werden. Du liebst die Sicherheit und die Bestätigung, dass Du mich erkennst, durchschaust und zu deuten verstehst. Und ich habe genügend entsprechende Erfahrungen gemacht, dass ich Dir auch abseits einer sexsklaven-Konstellation im ganz normalen Ausdruck meines Mannseins so viel Deutungshoheit bestätige, dass ich jeden Befund von Dir über mein Wesen anhöre, annehme, mich prüfe und allem nachspüre.

Nicht immer fällt das so leicht, wie wenn ich eingemummt in meinen Lederkokons liege, aber das Prinzip ist ähnlich: Fokussiert sein auf die unmittelbaren Einflüsse, mir meiner selbst gewahr sein und mich erkennen, und Deine Ansprachen und Zugriffe auf meinen Körper, meinen Geist, meine Psyche und meine Seele wirken lassen, bejahen, auf Deine Absichten vertrauen und mich in meiner Offenlegung und Auslieferung geborgen fühlen.

Und herrlich ist, wenn Du mich auf dieser Grundlage einfach im aufflammenden Spieltrieb benutzt und geniesst, wohl wissend, dass dieser Besitz, der da vor Dir liegt, ein Mann ist, der Dir komplett ergeben ist und nach Deinem Glück strebt, mag Dir gerade auch nichts anderes vordergründig wichtig sein als der flammende Trieb und die keimende Lust.

Wir geniessen zusammen unser Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.