Kleine Gesten, tiefe Sinnlichkeit

credit: Printscreen, illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Eine Femdom-Bindung mit BDSM im Alltag bringt es mit sich, dass das Besondere im Wenigen sich entfaltet: Die Reduzierung schafft ein Bewusstsein für jede Form der Annäherung, der Berührung, der Gunst von Nähe – und des Wertes, der in diesen Momenten liegt. Und ganz einfache Gesten können eine Sinnlichkeit bekommen, die den Moment dehnt, eine Ahnung davon gibt, was Ewigkeit bedeutet, auch wenn sie flüchtig bleibt, wenn nichts festgehalten werden kann. Aber wir können es zelebrieren, wiederholen, verlangsamen, intensivieren, feiern, geniessen, gewähren, erbetteln, und, natürlich, immer ersehnen und dies auch zeigen, einander vergewissern. Und so sage ich Dir einmal mehr:

Du bist der Mensch, den ich gesucht habe. Und während ich suchte, hast Du mich gefunden und ausgewählt. Du hast mich genommen. Ich gehöre Dir. Du verkörperst, was ich mir erträumte, und so knie ich ehrfürchtig vor Dir und öffne meine Mund, spüre, wie Du mir Deinen Finger auf die Zunge legst, öffne meine Augen und sehe Dich an. Und Du siehst, dass ich verstehe, dass Du mir damit symbolisch alles schenkst, was ich brauche, und Du fühlst, dass Du mich erobert hast und weiter für Dich einnehmen wirst und täglich in Deinen Zeichen erkannt und dafür verehrt wirst.

Ich will Dir gehorchen, von Dir lernen, Deinem Willen nachleben und für Dich da sein. Deine Lust gehört geehrt, gemehrt und gestillt, und was Du ersehnst, soll Dir durch mich geschenkt werden. Du bist keine Figur, kein Bild, keine Sehnsucht. Du bist aus Fleisch und Blut, mit Wünschen und Bedürfnissen, und genau so, wie Du das von mir weisst, sehe ich es und fühle ich es bei und in Dir. Auch Du hast Vertrauen und baust auf mich. Ich werde immer da sein. Da, bei Dir knien und Deine Stärke sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.