Die Verschmelzung, die mich öffnet

credit: Divine Bitches – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Wenn Du Dich auf mich setzt, verschmelze ich mit Dir. Ich tauche in Dich ein, löse mich in all meinen Bedürfnissen ausserhalb dieses Momentes meines Dienens auf: Es gibt dann nur Dich, und alles ist reine Gnade. Die Gnade meines Schicksals, das mir Dich gönnt, Deine Gnade des Genusses als Erschafferin all dieser Momente… Deine fühlbar wachsende Freude – und wenn Du aufstehst, bin ich wie ein Baby, das nach der Flasche schreien möchte…

Aber nicht nur für meinen Wunsch, Dich weiter zu lecken, bin ich offen und lesbar… ich bin auch bereit, mich in jeder weiteren Form benutzen zu lassen… Du bist mir Göttin der Lust und Abrichterin für einen Alltag, in dem ich an Deiner Seite und unter Dir auf Dich ausgerichtet meine Bestimmung erfülle.

Und so bleibe ich liegen, offen und breit, und ziehe meine Beine weiter an… Ich gehöre Dir. Bin Dein Besitz, Dein Eigentum, etwas, endlich etwas, das nur Dir gehört. Ich muss niemandem mehr gefallen ausser Dir. Und ich weiss genau, was es braucht, DASS ich Dir gefalle. Und während ich sehe, wer ich bin und es zu leben beginne, bist Du in allem meine Supporterin, die mich längst kennt und mir all die Zeit gibt, um tiefer zu fallen und noch fester aufgefangen zu werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.