Am Anfang war der Traum

Ich hab Dir all meine Träume erzählt, sie ausgeschmückt, darin geschwelgt, Dir von meinen Sehnsüchten geschrieben, meine Erfahrungen geteilt. Du hast es aufgenommen, aufgesogen, Dich darin wieder gefunden und Dich mit mir auf die Reise gemacht.

credit: Divine Bitches – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Sehr schnell ist klar geworden, dass Du viel klarer als ich selbst weisst, wie und was wirklich unsere Welt ist, und Du hast sofort einen klaren Blick dafür gehabt, was möglich ist. Nicht verkopft, sondern ganz praktisch, täglich gefühlt, real und auch virtuell umgesetzt, so dass Distanz gar kein Thema mehr sein musste. Deine Energie, Dein Wille, Deine Kraft hat nie nachgelassen. Mit Eindringlichkeit und Hartnäckigkeit, und trotzdem auch mit gütiger Geduld hast Du mich auf alles hingewiesen, was wir leben können.

Wer niemals an sich, an uns, an mir zweifelte, das warst Du, und dass wir heute eine so lebendige Beziehung in unserer Bindung haben, ist Dir und Deinem Glauben an uns zu verdanken. Immer wieder lese ich in Deinen Augen die positive Entschlossenheit, erlebe ich Deine massvolle Führung, so dass ich selbst nicht in der Ergebung mein Fortkommen erschöpft sehen will, sondern aktiv mitmache, mich spiegeln will und kann. Du zeigst mir, wer ich bin, und ich schaue mit Liebe und Freude auf uns Beide und empfange Deine strahlende Energie.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.