Berührung ist immer

credit: Screenshot, Illustriert vom diener der SHI, courtesy of kink.com

Mit Dir erlebe ich, was Ekstase ist. Weibliche Ekstase, pure Freiheit, die Lust zu suchen, zu geniessen, hemmungslos und wild, und dabei geniesse ich all die Erfahrung, mit welcher Du mich nimmst, DIR nimmst, was ich Dir doch eh geben will. Du reisst mich mit, Du lässt Funken tanzen in meinem Kopf, mein Herz klopft, mein Blut pocht, mein Fleisch zittert, und meine Muskeln arbeiten. Mit Dir erlebe ich Verschmelzung und wahrhaftige Glückseligkeit. Sex kann so viel sein, so wunderbar, eine Sensation. Und gleichzeitig lehrst Du mich, dass Sex auch im besten Sinn Alltag ist. Ein Teil unserer Sprache. Vielfältig, und viel weniger vorgefasst und festgelegt in seinen Ausdrucksweisen. Ganz natürlich, täglich mögliche Anziehung, und vor allem: Berührung.

In der Lust bin ich absolut devot, fällt es mir so leicht, sklavisch zu sein, weil ich schlicht überwältigt davon bin, was ich an Berührung meinerseits erfahre. Ich möchte lernen, das vielmehr in den ganzen Tag zu übertragen. Natürlich ist immer ein lieber Blick, ein solches Wort, eine Berührung möglich. Und: Fesseln und Kuscheln… Welch Kombination! Berührung ist so viel mehr als ich bereits entdeckt habe. Dabei geht es um die tiefe Empfindung. Ich reagiere sehr stark auf Zärtlichkeit, umarme auch Freunde zur Begrüssung, bin so nah am Wasser gebaut, dass ich garantiert der erste bin, dem beim Schauen eines anrührenden bbbFilms die Tränen kommen. Aber mir scheint, dass sehr oft der Impuls, dem ich Raum gebe, nur das Wissen darum ist, was es bedeutet, wenn man Berührung entbehren muss. Wie beim Sex bin ich noch am Lernen, wie sich Bewusstsein für einander weiter und tiefer entwickeln lässt. Im Gefühl beim Du sein, nicht nur über Dich staunen sondern mit Dir, eins werden mit Dir in allem, was ich mit Dir teilen darf. Ich pflege stattdessen noch viel zu oft Wunden, die doch längst Narben sind und nicht mehr weh tun. Ich habe ein wunderbares Leben, und es würde mir gut zu Gesicht stehen, ich würde mich entsprechend noch viel bewusster auf Dich, überhaupt auf Menschen einlassen.

Für mich ist doch gesorgt. In jeder Hinsicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.