Ich gehöre zu Dir

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Du weisst so gut Bescheid über mich. Du kannst mich lesen. Ich kann mich Dir öffnen, mich erzählen, mich mit Deinen Augen sehen. Bei Dir liege ich ruhig und Dein Frieden breitet sich in mir aus. Ich kann mich komplett entspannen – dabei bin ich doch voller Verlangen! Aber auch das ist Teil meines Segens: Ich brauche nirgends mehr hin zu stürmen, weil ich angekommen bin, weil da, bei Dir, immer alles gut ist und seine Ordnung hat und ganz viel Sinn. Für Dich mache ich Sinn, und ich freue mich sehr über die verlorene Unruhe. Sie hat mich gequält, beschäftigt, umgetrieben. Nun schaue ich in Deine Augen, spüre Deinen Körper, tauche in Deinen Blick und fühle mich königlich umsorgt, behütet und von einer Macht beschützt, die mich wie teures Eigentum hütet und pflegt.

Natürlich bin ich, dieses Dein Eigentum, dazu da, Dir zu dienen, Dir gut zu tun, Dich zu lieben, zu liebkosen, zu verehren, anzubeten, und keinen Tag soll es geben, an dem Du das nicht fühlst.

Jeden Befehl, den ich erhalte, jede Fessel, jedes Eisen, jeder klare Blick, der mich in meine Dienste ruft, ist mir reines Glück. Ich liege gerade da, schliesse die Augen, rieche den Duft Deines Haares, spüre Deine Hand an mir und Deinen Körper auf mir, und ich denke: Ist es wahr? Geschieht mir das? Immer wieder? Und Du gehst nie weg, willst mich immer bei Dir haben.

Ich gehöre zu Dir. Eine schlichte Wahrheit, die ich staunend immer wieder erfahren darf.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.