Ein erfolgreicher Tag

credit: Printscreen, Illustriert vom diener der SHI – courtesy of The English Mansion

Ich knie vor Dir, Herrin, und ich brenne darauf, meinen Blick zu Dir erheben zu dürfen, um Dir mein Strahlen zu zeigen.

Ich hatte heute eine schwierige Zusammenkunft zu meistern, eine Auseinandersetzung voller Missgunst und böser Anschuldigungen, und ich hatte Dir zuvor berichtet, dass mich dieser Termin umtreibt.

Du hast mir das Tragen Deines Lieblingskäfigs verordnet, hast bestimmt, dass ich ihn tragen darf wie einen Panzer, und dass er mir Erinnerung meiner Sicherheit sei, die niemals von irgend jemandem mir genommen werden kann, weil es an Deiner Führung niemals Zweifel geben wird.

Schau mich an, mein Eigentumssklave, und berichte mir, wie es dir ergangen ist?

Ich schaue auf, ich strahle Dich an, und sogleich empfängt mich Dein eigenes Lächeln, und Liebe und Zuneigung fühlt sich im Band zwischen uns mächtig an.

Gut ist es mir ergangen, Herrin! Ich habe nichts erzwingen wollen, was nicht in meiner Macht stand und ich habe nichts persönlich genommen, was an Verunglimpfung geäussert wurde. Ich habe die Sache der Meinen vertreten, habe Umsicht bewiesen und die Achtung des Vorsitzenden gewonnen. Und in Allem habe ich in meinem Schoss Deine Kraft gespürt, Deinen Anspruch auf mich wie eine Verheissung gefühlt, an der alles immer abprallen wird, was mich in Zweifel zieht, denn kein anderes Verdikt über mich ist für mich wirklich von Bedeutung als das Deine, und in Deinem Blick liegt immer auch die Güte der Schöpfung, deren Teil wir Beide sind und die uns zusammengeführt hat.

Du beugst Dich nieder, lächelnd, klinkst eine Führleine in mein Halsband ein und sagst:

Dann kriechst du nun neben mir zu meiner Liege, auf welcher ich entspannen möchte, und im Zauber Deiner Leckzunge werden wir Beide zur Ruhe kommen, und du darfst mir deine Begeisterung den ganzen Abend zeigen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.