Vom geteilten Zauber

credit: courtesy of SARDAX

Wenn Frauen sich gegenseitig bestätigen können, indem sie miteinander erleben, wie sie auf devote Männer wirken und welch Bewunderung und Verehrung sie erfahren können, dann ist das ein erhebender Gedanke – getragen von ganz konkreten Erfahrungen.

Du kannst mich teilen. Du bist komplett frei von Eifersucht, und wir haben im Feiern unserer Lust immer mal wieder andere Frauen einbezogen. Dabei gibt es auch nicht DIE Frau, kein Ideal bezüglich Aussehen und Hintergrund – es gibt grundsätzlich die Freundin meiner Herrin, die sich an ihrem Besitz mit erfreut und miterleben kann, wie sie männliche Ehrfurcht für die Weiblichkeit lustvoll geniessen kann. Meine Herrin teilt, und die Freundin geniesst, was sie geschenkt bekommt, und ihre Freude bestärkt meine Herrin in ihrem Status als absolute Eigentümerin eines Leibsklaven.

Wenn ich sage, dass es in unserer Welt keine Eifersucht geben soll (und gibt), so gehört dazu auch kein Versuch, von wem auch immer, die Autorität meiner Herrin über mich zu prüfen und die Ausschliesslichkeit meiner prinzipiellen Anbindung zu testen. Das ist mühsam und beleidigt nicht nur meine Herrin, sondern zerstört die wunderbare Möglichkeit, dass sich Freundinnen gegenseitig im Umgang mit mir inspirieren lassen können: Der Frauen Zauber ist für uns devoten Männer so betörend, dass wir darin aufgehen, Euch sklavisch zu dienen. Und ich habe mit meiner Herrin eine phantastische Lehrerin, eine Königin der Lust und eine Gebieterin über meine Ausbildung zu einem Mann, der seine Natur erkennt und den Segen erfahren will, nach ihr zu leben.

Dazu gehört, dass ich meinen Respekt allen Frauen erweise und ich sehr wohl und sehr genau erkenne, wie besonders der Zugang ist, den sie mir zu meinem Wesen weisen: In meiner Hingabe und Verehrung preise ich die Schöpfung und lebe ich in einem Frieden, der Harmonie und Liebe für alle Menschen will.

4 Kommentare zu „Vom geteilten Zauber

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.