Meine wahre Sozialisation

credit: Divine Bitches – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich fühle mich unterwürfig, ich bin es, ich zeige es, ich versuche, mich danach zu verhalten um Dich zu ehren. Viel zu selten, viel zu wenig inbrünstig, viel zu lau. Die eigene Sozialisation korrigiert sich nicht so leicht. Sie behindert mich bei meinem Versuch und Bestreben, bei mir zu sein, mich frei zu legen und mit entsprechendem Glück mich Dir anzubieten. Sie lässt sie sich nicht einfach überwinden und korrigieren.

Deshalb sind die Erfahrungen so wertvoll, in denen Du mich konsequent in die Unterwerfung führst. Ich gehöre auf den Boden, vor Deine Füsse, unter Dich, in Deine Gewalt, und erkläre ich mich für wehrlos gegenüber Deiner Ausstrahlung und Autorität, so nimmst Du mich beim Wort und zeigst mir, wie diese Wehrlosigkeit aussehen kann. Und wir Beide ziehen daraus Energie, die sich dann auch nicht verflüchtigt, wenn wir wieder „normal“ zusammen sind. Ich möchte demütig bleiben, Dankbarkeit zeigen, Unterwürfigkeit leben, Gehorsam sein und Deine Erziehung ehren, indem ich zeige, wie es mich zu einem besseren Menschen macht, der die Frauen ehrt und meine Herrin als meine Eigentümerin zufrieden stellt und ihr eine Erbauung ist – in der Weise, wie ich dafür bestimmt bin.

Darum ist mir jede Erniedrigung, die mich in diese Unterwerfung zwingt, eine Hilfe, eine Anleitung zur Spiegelung meiner devoten Bedürfnisse, meiner Sehnsucht nach sklavischem Dasein, in dem ich entsprechend angesprochen und in der Sozialisation konditioniert werde, in welcher mein Leben seinen Sinn findet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.