Die andere Party, das andere Leben

credit: Divine Bitches – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Eine solche Party ist wie eine Eruption: Eine kleine Gesellschaft kehrt die noch immer gängige Sozialisation im kleinen Erleben um. Die Frauen bestimmen – und der Mann definiert sich nicht – oder anders – über seinen Schwanz. Die Frauen bestimmen, regieren, herrschen und triumphieren, und den Männern hilft nicht ihre Kraft weiter sondern die Demut, sich auf das Unvermeidliche einzulassen. Jene Männer, die sich nicht mit ihrer Potenz in den Lenden zu beweisen glauben, sondern begreifen, dass sie die Gunst der begehrten Frauen über ihre Demut, mit ihrer Dienstbereitschaft und ihrem Unterwerfungswillen gewinnen können, sind im Vorteil und bekommen die Aufmerksamkeit, an dessen Ende die Befriedigung der Frauen steht. Und DAS will ich als Mann, so bin ich gestrickt, davon träume ich: Die Lust der Frau wecken, ihr Spielball sein und ihre Freude und lernen, was sie braucht, ersehnt, WILL – und bereit dafür sein.

Werden Männer penetriert, ficken sie zukünftig auch anders. Was es bedeutet, in seinem Körper einen Schwanz aufzunehmen, macht uns Männer bewusster für das Naturgesetz, dass die Eroberung der Frau nur gelingt, wenn sie auch befriedigt wird – und wir Männer können nur dann in unseren Körpern wirklich daheim sein, wenn dieser Körper die Frauen ehrt, für sie da ist und Ihnen das gibt, was SIE verlangen und wünschen.

Eine anerkannte, respektierte und entsprechend geliebte Frau ist ein Segen für jede Gemeinschaft, denn sie strahlt eine Freude und eine Weisheit aus, die immer auch das wahrhaftige Gemeinwohl im Blick hat. Ja, ich möchte gefickt werden, Herrin, denn damit erleben wir Beide, wie bedeutsam und lustvoll gewaltig die weibliche Macht ist, wenn wir sie feiern. Und wenn Du mich dann zu Dir rufst, geht diese Maxime nicht vergessen, und ich begreife, dass dann alles gut ist, wann immer ich erkennen lasse, dass es mir um Dein Wohlergehen, Deine Lust und Freude geht. Und ich erlebe Deinen Genuss und fühle mich erfüllt, denn ich weiss, ich diene einer der Göttinnen der Schöpfung.

2 Kommentare zu „Die andere Party, das andere Leben

Schreibe eine Antwort zu 365dniwobiektywielg Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.