Vom scheuen Jungen zum sicheren sklaven

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich war immer ein ziemlich scheuer Junge, wenn ich ehrlich bin, und wusste oft nicht, wo hin mit meinen Gefühlen, wenn ich mit Frauen zusammen war – voller Bewunderung, aber auch voller Unsicherheit, wie mich verhalten, wie mich geben, was von mir zeigen? So war ich eben sehr oft der gute Freunde, dem frau die Sorgen anvertrauen konnte, während ich innerlich beinahe zerbarst vor Sehnsucht nach mehr. Nach mehr Nähe, Intimität, Verbindlichkeit. Ich kam gar nicht auf den Gedanken, mehr zu wagen, gab mir viele Antworten selbst vorneweg. Kurz: Ich gab mir selbst keine Chance.

Aber wenn ich aufgezeigt bekomme, was frau von mir erwartet, wenn ich erkenne, wo die Erwartung liegt und ich weiss, was ich mir verdienen kann, dann… ist das ganz anders. Und so ist es für mich zu einem wunderbaren Rausch geworden, meiner Gebieterin, die mir den Weg weist, zu folgen, und ich habe keinerlei Zweifel mehr an mir. Gebannt schaue ich auf Dich und freudig kann ich abrufen, was ich alles schon gelernt habe, und niemand kann das stören oder mir etwas anderes einreden, auch ich nicht: Ich bin richtig. Gewollt. Mich selbst. Und ich geniesse, was ist, was kommt, und bin stolz, Dein Stolz sein zu dürfen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.