Geschichten erleben und schreiben

Jedes Mal, wenn Menschen zusammenkommen, bringen sie ihre Geschichte mit. Die Geschichte des Tages, ihre Stimmung – doch gerade, wenn wir Berührung suchen, geben und empfangen, machen wir uns dafür auf – und offenbaren damit mehr als einen Moment. Wir sind die Frau, der Mann unseres ganzen Lebens, haben uns entwickelt oder nicht, haben ziemlich sicher unerfüllte Sehnsüchte, und natürlich entscheiden sie auch heute Abend selber, ob sie daran rühren lassen oder nicht. Frau beobachtet einander, das geschieht automatisch, und vielleicht lässt sie sich mitziehen, saugt die Erfahrung auf, welche gezeigt wird, oder wird angesteckt von der Spontanität und Natürlichkeit einer Person. Frauen, die sich in ihrem Verlangen nach sexueller Erfüllung bestärken, sind phantastisch, und als sklave zu erleben, wie eine Herrin sich öffnet und schliesslich treiben lässt, ist ein unbeschreiblich schönes Gefühl. Es setzt aller Befürchtung, nicht zu genügen, die reale schöne Erfahrung entgegen, und Freiheit wird wirklich gelebt.

Frauen sind Wunder. Und da ist immer Dein waches Auge, das mich stetig beobachtet und steuert, was ich aushalten soll oder geniessen darf. Was sich mir und wem ich mich öffne, bestimmst Du, und in Deiner Führung liegt meine Sicherheit.

credit: Severe Sex Films – illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.