Das Gut, das uns nicht genommen werden kann

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of The English Mansion

Wir müssen überall und immer in der Wohnung Stellungen finden, Gelegenheiten, liegend, sitzend, stehend, lesend, schlafend, in denen ich so zwischen Deinen Beinen liegen kann, wie es meiner Bestimmung entspricht. Ich darf meine Wange an Deinem Schenkel ablegen, ich fühle Deine Wärme und glühe selbst, ich umfasse Dich, Du umschlingst mich, und wenn Du Dich zurücklehnst, verstehe ich, dass dieser Moment jetzt eine Versöhnung ist für Vermisstes, das Dir zur Entbehrung wurde. Aber Du bist der erste Mensch, der mir beibringt, dass es keinen Hader über die Vergangenheit geben soll, schon gar nicht, wenn frau das Jetzt gestalten kann. Vergangenes hat uns aber zu dieser Zeit an diesen Ort gebracht, und damit ist kein Schmerz über Verpasstes angesagt, sondern die Dankbarkeit für den Weg, auf dem wir zu einander gekommen sind.

Weisst Du, wie schön Du bist, und wie natürlich rein Deine Lust ist, genau so, wie sie uns geschenkt wurde, gebettet in Sinnlichkeit und Triebe, und aufgefangen von einem Partner, der versteht und wirbt, derjenige sein zu dürfen, welcher…?

Ich bin verrückt nach Dir, und gleichzeitig spüre ich einen Frieden in mir, der jedem Moment die Hetze nimmt. Ich habe keine Angst mehr, etwas so Wunderbares zu verlieren, weil ich sehe und fühle, wie alles in uns angelegt ist. Das Schöne, das wir einander zeigen, so dass wir uns selbst lieben können, ist ein Gut, das uns nicht mehr genommen werden kann – es liegt nur an uns, es einfach nicht zuzulassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.