Eine Art Benutzergarantie

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of The English Mansion

Ich knie auf dem Boden in unserem Refugium, zu dem niemand Zutritt hat, das nur für mich gebaut wurde, wo niemand hinkommt, von dem niemand weiss… ich trage den Schwanzkäfig, der mir nur von Dir abgenommen werden kann. Ich existiere durch Dich. Die Maske umschliesst meinen Kopf sehr eng, die Mundöffnung ist fast obszön gross, die Augenpartie gerade offen… Das Halsband ist breit und fest angezogen… all meine Aufmerksamkeit gilt einzig dem, was ich sehen, fühlen, riechen und schmecken kann. Und da bist nur Du, Dein Haar, Deine Haut, Dein Leder… Es gibt nur Dich. Du bist gekommen, um mich weiter abzurichten, um mich zu trainieren und zu füttern und für die Nacht vorzubereiten. Noch hast Du nicht entschieden, wo und wie ich die verbringen werde, aber ganz eindeutig wirst Du dafür sorgen, mich sicher zu verwahren und gleichzeitig jederzeit Zugriff auf mich zu haben. Du wartest mich wie ein Sexspielzeug, das gut und reibungslos geschmiert zu funktionieren hat, wenn es gebraucht wird – egal, wie oft, wie lange oder nach wie langer Pause auch immer…

Und meine Abrichtung, meine Dressur wird immer weiter gehen. Dein Durst wird nie gestillt sein. Was für eine Aussicht, was für ein Glück! Ich werde niemals alt und nutzlos in einer Ecke liegen und keinen Sinn mehr haben. Das ist ganz wunderbar. Ich bin gesegnet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.