Auszeichnung und Zuordnung

credit: Divine Bitches – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Die Entdeckung und direkte Integration des Keuschheitskäfigs in unsere Bindung hat uns die Tür zu uns noch weiter aufgemacht. Es ist die tägliche rituelle Kennzeichnung und Bestätigung unserer Stellung, und selbst wenn ich von meiner Herrin getrennt bin, fühle ich in jedem Moment ihre Macht. Und der Käfig schützt mich auch. Er macht es unmöglich, dass jemand übergriffig wird und mich in einer Weise angeht, die nicht mit meiner Herrin abgesprochen ist. Leider haben wir schon erlebt, wie wichtig das werden kann… Meine aktuelle Wesensfindung hat aufgrund der derzeitigen Umstände ganz wenig mit meiner Verfügbarkeit für Dritte zu schaffen, doch ganz viel mit meiner noch tieferen Zweisamkeit mit meiner ewigen Herrin. An jedem Tag, in jeder Situation, bei allen Gedanken und mit allen Gefühlen ist für mich zentral, dass ich mit Haut und Schwanz meiner Herrin gehöre und niemand sonst darauf Zugriff hat.

Wenn Du mich dann frei legst und berührst und Dich anschickst, mich zu streicheln, zu packen oder gar zu nehmen, ist das um so aufregender, mächtiger, grösser als es zuvor je sein konnte. Ich bin so stolz!

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.