Das eigene liebe Wesen

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Tief zwischen Deinen Beinen ist der schönste Ort der Welt. Er hat alles für mich. Er ist wie ein Tempel, das Paradies, die Lebensfreude, die Lebensquelle, pure Geborgenheit und eine unerschöpfliche Quelle purer Lust. Deine Möse ist ein Wunder, Dein Schoss geheimnisvoll.

Deine Schenkel, voller Kraft und Wärme, halten mich. Ich will alles dafür tun, dass Du Deine Weiblichkeit selbst geniesst, Dich immer weiter und tiefer mit Dir selbst identifizierst, will Dir Kraft und Freude schenken und mich an Deiner Liebe laben, die alles vereint, Dein Wesen als Frau, Mutter und Herrin, womit Du mir Gebieterin und Lehrerin, Begleiterin und Partnerin, Komplizin und Chefin bist. Was ich in meinem Leben wichtig finde – Du bildest es ab, teilst die Werte, lebst sie auf Deine eigene besondere Weise vor. Dein Mut gründet auf Wissen und Erfahrung der essenziellen Dinge, die für Dein Leben wichtig sind und die zu verkörpern deshalb Überzeugung ist: Es braucht keine Überwindung, nach ihnen zu leben, weil Dir Dein eigenes Glück wichtig ist.

Und so ermunterst Du auch mich, mir gerecht zu werden, mich zu finden und zu bejahen, und dabei finde ich im Dienen zum Du, was mich selbst strahlen lässt.

Frohe Weihnachten Euch Allen, die Ihr im Bewusstsein lebt, Euer Wesen zu ehren und Euch selbst Eure Liebe wert zu sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.