Ketten und Zärtlichkeit

Mit meinen schweren Ketten gleichzeitig Deinen warmen Körper spüren zu dürfen, ist mir ein ganz süsses Glück! Meine Fesseln und meine Unterwerfung mit zärtlicher Anbetung zu beantworten, ist mir ganz natürlich – geradezu ein Betteln, dass meine Verwendbarkeit für Dich nie ein Ende haben möge! Alles ist Sprache, ist Dialog, und ich bin verrückt nach Deinem Hals, seinem Ansatz, der geschwungenen Linie des Schlüsselbeins… ich habe Deine Stimme im Ohr und Dein Lächeln liegt auf Deinem Gesicht und in meinem Kopf, der gerade verarbeitet, was mir widerfährt. Doch wirklich wahrnehmen, fühlen, wertschätzen tue ich es mit meinem Herzen und meiner Seele, die gerade umarmt wird von Deinen Armen UND Deinen Ketten.

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Wir stehen in einem Zauber zu einander, und Deine ganz natürliche Ausübung Deiner Autorität und Deines Führunsanspruchs erdet diesen Zauber, gibt ihm Boden, lässt mich fest und geborgen vor Dir stehen, unter Dir knien, bei Dir liegen.

Deine Präsenz in meinem Leben hat mein Bewusstsein nicht nur weiter frei gelegt, sondern diesem Erkennen ein konkretes Erleben geschenkt, begleitet von der Erfahrung, dass ich meinerseits Gutes auslösen und ein Herz erwärmen kann.

Ich bin Dein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.