All die vielen Reize

credit: Illustration von Felix, diener der SHI, courtesy of The English Mansion

Natürlich: Ich liebe schöne Wäsche. Ich liebe Strümpfe, Pumps, Korsagen… oh ja wie liebe ich gerade sie! Und es ist ganz wunderbar, wenn sich meine Herrin in ihren Reizen mir nähert, mich erwartet, mich unter sie befielt. Es ist wie der Gang zu einer Party, für die frau sich schön macht – auch ein Kompliment an den sklaven und Partner: Sieh her, wer sich Dir zeigt, sich mit dir zeigt, dich besitzt.

Aber was wirklich wichtig ist: Dass jede Ansprache von Dir, jede Hinwendung zu mir Deinem Bedürfnis folgt und ich jederzeit und immer wieder damit zu rechnen habe: Und ich huldige nicht wirklich einem Schuh, einem Strumpf – ich unterwerfe mich der Persönlichkeit meiner Herrin, Deinem Willen, Deinem Geist und Deinem Körper. Und dieser Körper soll sich wohl fühlen und nackt oder in den weitesten Bequemklamotten schlicht seinen Bedürfnissen folgen: Ich werde genau so von ihm angezogen.

Berufstätige Dominas haben mir mehrmals erzählt, wie sehr sie sich nach den Zeiten sehnen, in denen sie bequem in einer Jogginghose auf einem Sofa liegen können und keinem Anschein genügen müssen. Mir ist der Gedanke unerträglich, Du könntest Dich jemals bei mir in irgendwas nicht wohl fühlen. Denn es geht um Dich, um Dein Wohlsein. Und ich knie auch nicht nur dann automatisch vor Dir, wenn Du eine Gerte führst und Dein Stiefel seinen Absatz am Boden aufsetzt. Ich möchte auch zwischen Deine Jeans-Beine kriechen dürfen, einfach Deine Wärme spüren, Deine Beinschere erleben, Deine Füsse auf mir spüren, und Dir ansehen, wie wohl Du Dich in den bequemsten Fläz-Klamotten fühlst. Und da ist ja immer das schönste aller Kleider, das grösste Wunder Deines Körpers: Deine weiche warme Haut, die so sehr nach Liebkosung verlangt. Ganz natürlich. Immer wieder.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.