Ruhe und Harmonie in der gefühlten Gewissheit

credit: Men In Pain – Illustration: Felix, diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich stelle mir gerade vor, wie wir Beide zusammen auf dieses Bild schauen – und ganz genau die Tiefe seiner Botschaft verstehen. Es sagt so viel über uns und unsere gemeinsamen Augenblicke aus, in denen wir in völligem Frieden und absoluter Verbundenheit einander zu vollständigen, stimmigen Persönlichkeiten machen:

Es sind nicht nur Fesseln, die ich trage – ich versuche, in ihnen mit ganzer Haltung mein Ja zu meiner Sklavenschaft zu zeigen, und Du spürst meine Demut. Du strahlst eine tiefe Ruhe aus und eine Sicherheit, die mir Gewissheit ist: Du liebst Dein Eigentum und machst mir die Freude, mich mit all meinen Sehnsüchten zu geniessen und eigenes Verlangen durch mich stillen zu wollen.

Meine Königin regiert ihren Untertan und sorgt für ihn. Sie lässt ihn für sich arbeiten, doch sein Lohn ist unermesslich und mit Geld nicht zu bezahlen: Ich habe meinen Platz zu Deinen Füssen. Du duldest mich nicht nur, Du willst mich bei Dir haben. Auch für Dich gilt: Nur mit Deinem Nebenan bist Du komplett.

Es ist wundervoll, dass es Dich gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.