Meine Abrichtung ist niemals abgeschlossen

credit: Divine Bitches – Illustration: Felix, diener der SHI – courtesy of kink.com

Meine Abrichtung ist nie abgeschlossen. Aber wir können sie geniessen – und den Status zelebrieren, ihn feiern, und mit der Art, wie Du das machst, setzt Du immer gleich wieder einen drauf. Alles ist Bekräftigung, immer mehr wird selbstverständlich, und meine Unterwerfung erfährt keine Kompromisse. Und in jeder Situation gilt: Indem Du mich an der Leine nimmst und den Weg mit uns fortsetzt, nimmst Du mich einfach beim Wort. Denn ich habe genau davon immer geträumt, und während mir der Schweiss in Strömen aus den Poren schiesst, bewundere ich gleichzeitig den Schwung Deiner Waden. Deine behenden Schritte stehen in gerade absurdem Gegensatz zu meinem Kriechen, doch Deine Gerte liegt locker in Deiner Hand und weist mir zusätzlich den Weg…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..