Gläsern werden

credit: Severe Sex Films – Illustration: Felix, diener der SHI – courtesy of kink.com

Mein Leben bestand jahrzehntelang aus so vielen Heimlichkeiten. Aber das ist nun vorbei. Vor meiner Herrin habe ich keinerlei Geheimnisse. Sie kennt alle meine Passwörter, wenn sie es will, sie weiss um alle Nachrichten, die ich bekomme, und ich bettle darum, Nachrichten öffnen zu dürfen, antworten zu dürfen und natürlich lege ich ihr die Antworten vor. Ich will absolut gläsern für Dich werden und in uneingeschränkte Teilung gehen, so dass jeder Kontakt, den ich pflegen darf, von Deiner Gnade gestärkt und davon mit inspiriert ist. Und ich staune über die Liebe und Sorgsamkeit, mit welcher Du Deine Autorität ausübst!

Auch mein Handy wird in Deinem Besitz sein, und Du wirst entscheiden, wann ich wie damit umgehen darf.

Und Du wirst mich gerade im Haus sehr oft und sehr viel an der Leine halten. Während Dein Hund frei umhertollt, willst Du Deinen sklaven an Deiner Flanke haben, zu Deinen Füssen, mit dem Leinenzug auf meinen Hals einwirken können und den Fakt, dass Du Eigentum an mir besitzt, fühlen und deutlich machen. Tag für Tag, Stunde für Stunde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..