Gefunden

credit: via Tumblr, Illustration: Felix, diener der SHI – post in english you see further down

Dein Hunger ist gross, mein Durst ist riesig. Und Beide können wir nicht fassen, dass wir uns gefunden haben. So lange haben wir entbehrt, uns das Schöne nur ausgemalt. Es gab gar niemanden, mit dem wir glaubten, das auskosten zu können. Nun haben wir uns gefunden – und sind zwar oft getrennt, aber doch verbunden. Wir haben „es“ bereits zelebriert, wir wissen, wie wir es geniessen, wie echt alles ist, wie unmittelbar lustvoll es sich anfühlt, und ich kann genau so wenig fassen, dass Du so schwer genug bekommen kannst, wie Du Dir nicht (mehr) hast vorstellen können, dass es einen Mann geben könnte, der so verrückt danach, nein, so gierig nach Dir sein kann.

Nun wissen wir es, nun fühlen wir es, nun werden wir davon durch alle Tage getragen, und wenn wir zusammenkommen, wird es immer genau so sein wie letztes Mal – und noch schöner, noch inniger, ob spontan oder geplant und zelebriert – ich werde Dich feiern und über mein Glück jubeln und versuchen, meinen Durst zu stillen. Dass das nicht gelingt, ist uns mit ein Wunder, und dass Du Deine Beine immer wieder für mich öffnest, ist pure Liebe für Deine lustvolle Sinnlichkeit und Deinen Lustbringer, der mit jedem solchen Augenblick noch mehr mit Dir verschmilzt.

Ich bin sehr glücklich, dass Du mich gefunden hast!


Found

Your hunger is huge, my thirst is immense. And both of us cannot believe that we have found each other. For so long we have been deprived, only imagining the beauty. There was no one with whom we thought we could savour it. Now we have found each other – and although we are often separated, we are still connected. We have already celebrated „it“, we know how we enjoy it, how real it all is, how immediately pleasurable it feels, and I can just as little believe that you can get enough so hard, as you could not have imagined (anymore) that there could be a man who could be so addicted to it, no, so greedy for you.

Now we know it, now we feel it, now we are carried by it through all days, and when we come together it will always be just like last time – and even more beautiful, even more intimate, whether spontaneous or planned and celebrated – I will cheer you and rejoice over my happiness and try to quench my thirst. That this does not succeed is a miracle to us, and that you open your legs for me, again and again, is pure love for your lustful sensuality and your bringer of pleasure, which melts into you even more with every such moment.

I am very happy that you have found me!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..