Wirbelwind und Tiefe

credit: 4Kcfnm.com – Printscreen, illustriert von Felix, diener der SHI – courtesy of adultprime.com – post in English below

Du bist wie ein Wirbelwind in mein Leben gekommen, und genau so feierst Du Deine und meine Lust. Es gibt gar keinen Zweifel, ob uns das gebührt. Schon die Frage ist absurd für Dich, und so lebe ich endlich aus, von was ich mein Leben lang geträumt habe, indem ich mich von Dir fortreissen lasse, oder, wenn ich gefesselt bin, staunend meine Besitznahme erfahre, immer und immer wieder.

Du beherrschst jede Situation und machst sie für mich zum Erlebnis, denn immer wieder neu darf ich erfahren, dass ich mit meiner ehrfürchtigen Freude für Deine Weiblichkeit Dich erst recht animiere, immer wieder neu gezeigt zu bekommen, dass Ich Dein Eigentum bin und mich exakt so verstehe. Und Du lächelst… es ist ja längst entschieden, aber Dir ist mein inneres Bewusstsein, mein immer wieder neu ausgesprochenes Ja zu meiner sklavenschaft lieb, es autorisiert schlussendlich jede lüsterne oder perverse Tat von Dir, mit welcher Du Deine Geilheit auslebst. Und da ist so viel Nahrung, so viel Anregung, so viel Anbetung bei Dir, unter Dir… ein ganzes Leben, das sich bei Dir öffnet und feiert – in einem Bewusstsein, das mit Achtsamkeit unzureichend umschrieben ist:

Ich nehme feinfühlig jede Schwingung Deiner Präsenz in meinem Leben auf. Du bist immer da, ich erzähle Dir von meinen Gedanken und Gefühlen, und Du gibst mir Hilfestellungen, erfreut darüber, dass ein Mann mit so vielen Erfahrungen sich Dir ohne Scheu und Scham hingibt. Da ist noch so viel Leben übrig! Die Lust und die Liebe, die wir dabei fühlen, eingebettet in unser Oben und Unten, schreit förmlich nach Spiel und Freude, nach Vertiefung, immer und immer wieder. Wiederholung kann es gar nicht genug geben.


Whirlwind and depth

You came into my life like a whirlwind, and that’s exactly how you celebrate your lust and mine. There is no doubt at all whether this is what we deserve. The very question is absurd for you, and so I finally live out what I have dreamed of all my life by letting myself be carried away by you, or, when I am tied up, experiencing my possession in amazement, over and over again.

You control every situation and make it an exciting experience for me, for over and over again I may experience that with my reverent joy for Your femininity I animate You all the more to be shown over and over again that I am Your property and understand myself exactly in this way. And you smile… it has long since been decided, but you love my inner consciousness, my ever again newly expressed yes to my slavery, it finally authorises every lustful or perverse deed of yours with which you live out your lust. And there is so much nourishment, so much stimulation, so much adoration with you, under you…. a whole life that opens up and celebrates with you – in a consciousness that is inadequately described by attentiveness:

I sensitively absorb every vibration of Your presence in my life. You are always there, I tell you about my thoughts and feelings, and you give me assistance, delighted that a man with so many experiences gives himself to you without shyness or shame. There is so much life left! The pleasure and love we feel embedded in our ups and downs are crying out for play and joy, for deepening, over and over again. There can’t be enough repetition.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..