Deine Ansprüche sind real

credit: printscreen von DivineBitches.com – illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Manchmal braucht es deutliche Worte Deinerseits, in denen immer auch eine liebevolle Bekräftigung Deiner Ansprüche liegt, die mir soo gut tut: Dabei spüre ich die Macht Deiner Macht, will heissen, die Faszination, welche sie auch auf Dich ausübt. Längst hast Du die angenommen und forderst sie ein, scheust Dich nicht, mich genau so sehr als Stück zu behandeln, wie es Deiner Lust entspricht – und, siehe da: Meinem Wesen. Manchmal habe ich auch im Lustschwang das Gefühl, ich würde meiner Freiheit und Begierde viel später aufsitzen, als Du sie längst für Dich entdeckt hast. Und so agiere ich mit jedem Ja so wie ein Schüler, welcher die Erkenntnisse seiner Lehrerin bestätigt, bis er nur noch danach trachtet, sie zufrieden zu stellen, von ihr ein Lob zu erhalten…

Die Lehrerin, welche mit leicht hoch geschobenem Rocksaum auf der Kante des Schulbanks sitzt, mag nur ein feuchter Traum sein… die Lebenslehrerin aber, die sich von ihrem in Abhängigkeit geführten Schüler hörige sklavenlustdienstbereitschaft erwartet, die gibt es in Realität – sie steht täglich vor mir und lebt in der Sicherheit auf, wahrhaftige Eigentumsansprüche an mir erheben und einfordern zu können.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.