Du bist meine Offenbarung

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of TheEnglishMansion.com

Ich hätte nicht gedacht, dass ich die Lust einer Frau nochmals so erleben würde: Ein sinnliches Weib sehnt sich nach Lust – und sieht in mir den Partner, mit dem es das teilen will.

Ich sah mich als Versager, als Gefangener meiner Ängste, als verknorzter, verkrampfter Wichser, nicht (mehr) in der Lage, Lust frei fliessen zu lassen.

Die Frau war für mich ein Mysterium, ein Wunder, aber eine fremde Erscheinung, nicht zu deuten, nicht zu fassen und fern meiner möglichen Teilhabe.

Und nun? Nun gibt es Dich, und Du teilst ALLES mit mir. Ja, es gibt keine Phantasie, keine Vorstellung, keinen Fetisch, dem Du Dich nicht ohne nachzudenken, aber mit sehr viel Empfindung nähern würdest. Vorurteilslos, neugierig, offen, mit den klaren Signalen, dass Meins in der Entsprechung Deins ist.

Und so liegst Du auf mir, gefesselt wie ich bin, und es geschieht nichts, rein gar nichts, was Du nicht willst. Aber Du willst eine ganze Menge. Und all die geilen Hilfsmittel, die sich irgendwann ein Bruder oder eine Schwester im Geiste ausgedacht und die seither in allen Generationen wieder benutzt und weiter entwickelt wurden, finden zu uns. Und wir benutzen sie nicht nur, wir geniessen es. Und DU sagst, wo es lang geht und wo rein und raus.

Und ich? Ich sorge für die Sicherheit, dass meine Maske und meine Fesseln kein Grund sind, abzudriften, in der Dunkelheit tatsächlich passiv zu sein und zu fühlen – oh nein. Ich gehe mit, bejahe, folge, akzeptiere, und erlebe, dass das scheinbar Wenige, das ich glaube, geben zu können, für Dich ein ganzes Universum aufmacht.

Und so ist unsere schwarze Welt ganz hell und lebendig und von Herzen frivol und pervers – und sie atmet die Luft liebender Herzen und fühlender Körper, einander zugeneigt und zugewandt und im grenzenlosen Respekt, Teil der gleichen Schöpfung zu sein und einander Weg zur Selbstfindung, auf dass wir glücklich sein können. Und dankbar. Unendlich dankbar.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.