Ein Paar

credit: divinebitches.com – illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich gehöre zu Dir. Ich gehöre Dir. Und so, wie Du bewusst Anspruch auf mich erhebst, so fühle ich immer wieder Dein Akzept meines Wesens. Und ich füge mich nicht nur. Ich fühle mich. Ich horche in mich hinein und erkenne mich. Ich gebe mich der Frau hin, die mich sieht, kennt wie niemand sonst auf der Welt – und mich so annimmt, wie keine andere neben ihr.

Du sollst strahlen. Du sollst Dir meiner sicher sein. Mich, Deinen sklaven, herzeigen können, geehrt werden durch mein Auftreten, Dich begehrt fühlen durch meine Ausrichtung auf Dich, meine Frau aller Frauen.

Zusammen sind wir Herrin und sklave. Wir sind ein Paar. Wir beziehen uns auf einander und haben Bindung und Sicherheit – und Gewissheit. Wer uns kennt, soll unserer Freude fühlen und mag erkennen, dass wir auch vorleben möchten, was wir als nichts als rechtens empfinden: Tiefen Respekt für einander. Wir sehen Frau und Mann in einem besonderen Licht. Wir meinen im hellsten und klarsten Licht auf Erden. Doch wie Frau und Mann auch miteinander umgehen – ohne die Anerkennung der Frau als Hüterin des Lebens und der eigenen Geborgenheit ist kein Leben vollständig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.