Das Mütterliche und das Weibliche

credit: Illustration: diener der SHI – courtesy of kink.com

Eine innere Energiequelle einer Femdombindung kann ganz sicher das innere Verhältnis zur Mütterlichkeit weiblicher Anziehung darstellen. Ich glaube, dass wir Männer die eigenen Spannungen in der Befriedung unseres Verhältnisses zu unseren Müttern oft unser ganzes Leben hindurch tief vergraben in uns tragen, ohne uns bewusst zu machen, dass es da eine unverarbeitete Quelle einer Disharmonie gibt, die ausgeräumt gehörte.

Du hast genau das bei mir erreicht, und ich erlebe dankbar auch Deine mütterliche Ausstrahlung, Deine tief empfundene Liebe für Deine Familie, und immer wieder fühle ich die Ehrfurcht für die Kraft der Liebe einer Mutter. Die Weisheit, der Mut, der unbedingte Wille, für die eigene Familie alles zu tun, um sie zu beschützen – und gleichzeitig den Kindern den Weg frei zu geben für ein eigenes Leben mit eigenen Entscheidungen, Erfahrungen: Was für eine Leistung echter Liebe. Und dort, wo es gelingt, dass sich die Liebe von Mutter und Kind gegenseitig immer neu nährt, ist die Welt eine bessere. Davon bin ich absolut überzeugt.

Auch darum ist Deine Art, wie Du Deine Herrschaft über mich ausübst, so unbeschreiblich schön. Aber wie Du siehst, empfange ich diese Schönheit, erkenne ich sie und bin voller Dankbarkeit.


Hierzu auch dieser Text.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..